Welche Bibel App

Nach seinem Studium auf der Akademie der bildenen Künste in Stuttgart entwickelte Willy den eigenen Malstil, den so genannten „Polykonmalerei“. Den stellte dieser zum 1. mal 1965 in Stuttgart aus und zu einem späteren Zeitpunkt weltweit. Aber blieb es keineswegs hierbei, dass er bloß auf Leinwänden wie auch Blättern malte. Vor allem war er besonders begeistert von der Kirchenmalerei. Willy gestaltete wie auch bemalte im Ganzen 4 Kirchen künstlerisch. Darunter befanden sich ebenso die Martinskirche in Wildberg ebenso wie die Pauluskirche in Zuffenhausen. 1982 fertigte Wiedmann zunächst das „Martinsfenster“ hinsichtlich der Martinskirche, in Kooperation mit Volker Saile und Laleh Bastian an und zwei Jahre später begann Wiedmann die vollständige Gestallung der Pauluskirche zu übernehmen., Willy Wiedmann hat 3 Breuninger Großkaufhäuser künstlerisch angelegt, 4 Kirchen stilvoll ausgestattet, die erste Vernissage Galerie am Jakobsbrunnen sowie die Jahresausstellung am Jakobsbrunnen, 7 Bücher als Schreiber sowie Illustrator verfasst, zehn Benefizveranstaltungen geführt, 500 Gedichte geschrieben, eintausendfünfhundert Opus-Werke komponiert, ca. 2.500 mehrere Künstler präsentiert und eine Die Wiedmann Bibel in Polykonmalerei geschaffen und 30.000 Kunstwerke gemalt. Darüber hinaus engagierte Wiedmann sich in mehreren Organisationen sowie Verbänden. Willy ist Versteigerer bei Benefizveranstaltungen gewesen, Kunstkritiker wie auch Mitglied in diversen Vereinen. In Form eines Privatlehrers lehrte er Prominente sowie talentierte ebenso wie hochqualifizierte Künstler, sowie bspw. Ute Hadam und Laleh Bastian., In der gemalten Verfassung von Wiedmann geht es sowie in der geschriebenen Bibel ebenso um das alte und das neue. Die Lektüren des alten Testaments sind in 4 Gruppen zusammengefasst. Zum einen die Gesetzbücher: Sie umfassen die 5 Bücher Mose. In ihnen wird die Geschichte Israels von den 1. Anfängen bis zu der Freistellung aus der Knechtschaft in Ägypten geschildert. Zu dem anderen geht es um die Geschichtsbücher: Sie erzählen die Geschichte Israels vom Einzug ins verheißene Land bis zur Verbannung sowie der Rückkehr aus dem Babylonischen Exil. Darüber hinaus handelt es von Lehrbüchern ebenso wie Psalmen: Sie inkludieren weise Lehren, welche in einprägsamen Sprichwörtern beziehungsweise ebenso in dichterische Sprache gefasst, weitergegeben worden ist. Ebenso gibt es also noch die Prophetenbücher: Die Heiligen Israels legten die Ereignisse der Vergangenheit aus, prangten das Unrecht in der Gegenwart an und machten Gottes Handhaben hinsichtlich der Zukunft bekannt., Im Neuen Testament ist Maria die bezeichnete Mutter des Jesus von Nazaret. Maria lebte mit ihrem Mann Josef wie auch weiteren Angehörigen in der Kleinstadt Nazaret in Galiläa. Maria ist ebenfalls im Heiligen Buch des Islam als jungfräuliche Mutter Jesu erwähnt. Maria kommt nur an ein paar Stellen und überwiegend am Rande vor, in der überwiegenden Zahl der neutestamentlichen Schriften wird sie keinesfalls erwähnt. Die Historizität der existierenden neutestamentlichen Angaben ist fraglich. Maria ist bei der Verkündigung, dasss sie schwanger wird, ein Mädchen gewesen. Als sie also gravid geworden war, sprach sie nicht darüber. Selbst als Josef die Gestation mitbekam, schwieg sie., Folgendes wird im Neuen Testament geschriebenen: Nach dem Tod sowie der Auferstehung Jesu begannen Christen, die Worte ebenso wie Taten zu erzählen. Weil diese geglaubt haben, dass das Ende der Erde kurz bevorstünde, hielten sie es während der ersten 2 Jahrzehnte dennoch keinesfalls vonnöten, das ebenso handschriftlich festzuhalten. Als ihre Heiligen Schriften benutzten die 1. Christen vorerst völlig selbstverständlich die von dem Jugendtum. Die ältesten schriftlichen Teile des Neuen Testaments sind die Nachrichten des Apostels Paulus. Folglich entstanden die erzählenden Schriften, die allerdings auf älteren, zum Teil nur mündlich übermittelt, teils vorweg schriftlich fixierten, Übermittlungen aufbauen. Im Blickpunkt der neutestamentlichen Schriften steht aber generell die Botschaft von Kreuz und Auferstehung Jesu., Wie man vorweg an seiner Karriere erkennen mag, legte Willy sich keinesfalls bloß auf die Richtung Kunst fest. Malerei sowie die Musik haben beide den sicheren Platz in Wiedmanns Leben gefunden. Er bindete die Musik teils sogar mit in seine Kunstwerke ein. Willy schuf alles in allem 150 große Werke. Abgesehen von arbeitete dieser als freier Musikant wie auch Musikschaffender an dem Staatstheater Stuttgart. Mehr als 10 Jahre musizierte Wiedmann als Jazzmusiker, damit er das Studium finanzieren konnte. In dieser Zeit arbeitete er mit weltweit bekannten Künstlern wie auch Musikern zusammen. Zum Beispiel: Ella Fritzgerald, Lois Armstrong wie auch Lionel Hampton. Jedoch wurde ihm irgendwann klar: Die Musik allein genügt ihm keinesfalls!, Jene Bibel ist ein klein bisschen andersartig, als wir sie kennen: Diese Bibel verfügt über 3.333 Seiten ebenso wie die einzelnen, händisch illustrierten Seiten hintereinandergesetzt bringen es auf im Ganzen 1,6 Km Gesamtlänge. Diese Grundrechnung ist deshalb angemessen, da der Künstler die einzige bestehende Ausgabe der Bibel in Form eines Faltbuches angefertigt hat, sodass 19 Bildbänder mitungefähr 90 Meter Gesamtlänge entstanden sind. Jene 19 Bände dieser Bibel enthalten so gut wie sämtliche biblischen Lektüren ebenso wie selbst manche Apokryphen. Es geht hier um die längste gemalte Bibel der Welt, die von dem Künstler Willy Wiedmann (1929 – 2013) geschaffen wurde. 16 Jahre lang hätte er an dieser Bibel gearbeitet.