Veranstaltungsunternehmen

Kontrapunkt hat ein eigenes Teilnehmermanagementsystem: kon² (konquadrat). Das Online-Tool zu Gunsten von Gästemanagement wird seit mehr als 10 Jahren für Firmenkunden bei Events jeder Dimension angewendet und verfügt über eine Anzahl spezieller Kennwerte . Wer auf seiner Veranstaltung den reibungslosen Ablauf in der Organisation seiner Gäste gewährleistet haben will, liegt mit dem webbasierten Gästemanagementsystem genau an der richtigen Adresse. konquadrat kann problemlos in der betriebseigenen Homepage eingebaut ebenso wie in der jeweiligen CI (Corporate Identity) gestaltet werden. Auf diese Weise sind Teilnehmer in der Lage sich mittels kon² zum Beispiel im Web für die Veranstaltung anmelden. In vordefinierten Kategorien werden wichtige Daten der Besucher abgefragt und über die Datenbank von kon² erfasst: Wer besucht welchen Workshop? Welche Person reist zu welchem Zeitpunkt an? Wer wünscht eine Hotelreservierung? Welche Person lebt vegan oder vegetarischvegetarisch beziehungsweise vegan oder sollte ausgewählte Zutaten keinesfalls einnehmen? Verschiedene Parameter können mit Hilfe des Programms erfasst werden und geben dem Veranstalter Durchsichtigkeit in der Planung seiner Veranstaltung. „kon²“ ist ein vielfältiges Multitalent: Zusätzlich zu der Kontingentführung von Begleit- und Kongressprogrammen, Workshops, Sitzplätzen (Seating) oder Hotels können mittels des Teilnehmermanagementsystems ebenso Reminder, Einladungen, Bestätigungsmails personalisiert sowie im CD, Corporate Design, vom Firmenkunden versendet werden. Die Kostenabwicklung übernimmt das System ebenfalls. Durch „konquadrat“ können Rechnungen entwickelt und versandt werden. Außerdem überwacht die Software den Status von Bezahlungen, ob per Kreditkarte, Überweisung, e-Payment oder Lastschrift. Selbst bei dem Event wird kon² genutzt. Strichcodescanner assistieren beim reibungslosen Check-In, wer das Ticket vergessen hat, kann zügig ebenso wie unproblematisch über eine Recherche-Funktion im System entdeckt werden. Über „konquadrat“ lassen sich ebenso Namensschilder drucken. Mit „konquadrat“ behält jeder Veranstalter den Überblick über seine Teilnehmer, egal ob 20 oder 20.000 Leute, sowie kann den Besuchern auf diese Art ein ideal organisiertes Erlebnis offerieren. konquadrat ist vollkommen webbasiert und aus diesem Grund von überall zugreifbar. Bezüglich der Benutzung wird lediglich eine Internetanbindung gebraucht. SSL-Verschlüsselung macht das System durch und durch sicher. Gleichzeitig verhindern tagtägliche Datensicherungen sowie das 24-Stunden-Server-Monitoring zuverlässig den Verlust von Daten., Kontrapunkt kümmert sich um Ihren imposanten Auftritt! Hochkarätige Events sind wichtige Kommunikationsplattformen jeder Branche, sie vereinen Entscheider sowie setzen eine enorme Medienerreichbarkeit um. Aus diesem Grund sind Veranstaltungen immerzu ebenfalls für Sponsoren für Präsentation von dem eigenen Unternehmen interessant. In dem Auftrag der Kunden übernimmt Kontrapunkt das Sponsorenmanagement ebenso wie unterstützt interessierte Firmen, Bestandteil der Eventinszenierung zu werden: Kontrapunkt entwickelt passende Sponsorenpakete, akquiriert passende Sponsoren, trägt die Kontraktgestaltung sowie setzt die Sponsoringstrategien vor Ort während der Veranstaltung um. Zu diesem Zweck gehört auch die Gestaltung ebenso wie Auswahl günstiger Präsentationsbereiche, beispielsweise auf Messeständen, in Konferenzbroschüren oder digital auf Leinwand oder Screen. Die Platzierung von Produkten in dem Rahmen einer Veranstaltung sorgt durchgehend für einen Eyecatcher sowie erzeugt einzigartige Beachtung: Automobilhersteller vermögen z. B. die neuen Modelle zur Schau stellen oder für Test- oder Shuttlefahrten offerieren, Caterer ebenso wie Getränke-Sponsoren geben Kostproben der Produkte oder kleine Merchandising-Waren landen zum Einstecken in Eventtaschen., Abhängig von dem Kommunikationsziel ist Live-Kommunikation wie z. B. Kongressen, Fachtagungen, Vertriebsevents, Abendevents, Mitarbeiterfesten, Jubiläen, Ausstellungen, Galas, Messen usw. ein effizienteres Instrument als eine Verständigung über TV-Spots oder Print-Werbung. Botschaften, die auf dem Event platziert werden, verbleiben oftmals nachhaltig im Gedächtnis, da diese durch Emotionen verknüpft sind. Ein ausgewöhnliches Ergebnis hat keinesfalls lediglich die Aufführung seitens Botschaften, sondern vor allem ebenso die Zusammenarbeit mit den Besuchern. Werden Gäste aktiv in das Geschehen mit involviert oder produzieren sich Input selbst, zum Beispiel durch digitale Medientechnik bleiben Erinnerungen an das Geschehen größtenteils bis dato länger verankert. Interaktion fördert außerdem den Teamgeist unter Kollegen. Mittels diverser Aktionen hat Kontrapunkt als Eventagentur die Freie und Hansestadt Hamburg und dessen zahlreiche Locations im Voraus erfolgreich in Szene gesetzt., Die Hamburger Veranstaltungsagentur Kontrapunkt plant und realisiert Veranstaltungen aller Art. In erster Linie konzentriert sie sich auf Großverantaltungen. Durch die kreative Eigenleistung und das breite Portfolio macht die Eventagentur die Hansestadt zum „place to be“., 2014 zelebrierte Kontrapunkt sein 25-jähriges Firmen-Bestehen. Über ein Viertel-Jahrhundert lang hat das Unternehmen die Live-Kommunikation in der Hansestadt geprägt. Währenddessen setzten die „Kontrapunkte“ nationale ebenso wie internationale Events um. Ebenfalls die Hansestadt weiß um die Stärke des Unternehmens. Durch das Fan-Fest zu der Fußball-Weltmeisterschaft 2006, einem Hamburg Pavillon auf der Expo in Shanghai, dem alle 24 Monate wiederkehrenden Hamburg-China-Wirtschaftsgipfel, auch genannt „Hamburg Summit“ der Handelskammer oder der IAPH Welthafenkonferenz hat sich Kontrapunkt bei Behörden und städtischen Institutionen von Hamburg durchsetzen können. Relativ unüberraschend, letzten Endes präsentiert die Veranstaltungsagentur Hamburg immer professionell ebenso wie erfolgreich. Die Firma an dem Goldbekplatz entwickelte sich von dem 2-Mann-Unternehmen zu einen der Top-Player der deutschen Veranstaltungs-Branche. 1989 gründeten die derzeitigen Studienpartner Harald Böttcher ebenso wie Stefan Rössle die Eventagentur in der Hansestadt. Beide Eigentümer sind noch heute mit Herz am Werk: „Wir haben uns im Verlauf der Jahre auf Dauer weiterentwickelt sowie uns in dem Fall vor allem rund um die Uhr erneut selber hinterfragt. Die Anforderungen unserer Firmenkunden haben sich in den vergangenen Jahren verändert, wofür wir Lösungswege verfügbar haben mussten. Unsere Erfahrung bestätigt, dass ausschließlich die, die bereit sind, sich neu zu erfinden, die Möglichkeit haben, sich auf Dauer erfolgreich in dem Markt durchzusetzen,“, erklärt Kontrapunkt-CEO Harald Böttcher heute. Die tolle Entwicklung seitens Kontrapunkt ist jedoch auch durch die starke Einsatzbereitschaft in dem Kommunikationsbereich entstanden. In den neunziger Jahren gründete Kontrapunkt gemeinsam mit anderen Serviceagenturen den bundesweiten Dachverband FME, aus dem sich darauffolgen der FAMAB entwickelte, als Vertretung de Veranstaltungs-Bereichs. Bis heute setzt sich die Firma für die nachhaltige Fortentwicklung sowie die Klarheit der Branche ein. Das was Kontrapunkt auszeichnet, ist also das allumfassende Konzept sowie der Wille, keinesfalls ausschließlich sich selber, sondern den ganzen Eventbereich weiterzuentwickeln. Dazu zählt auch die Nachwuchsförderung. Aus diesem Grund beteiligt sich Kontrapunkt auch beim FAMAB New Talent Awards, (früher FAMAB David Award), dem größten Nachwuchspreis für die High Potentials in der Eventbranche.